a g e n d a  

“Ego ipse” / „Ich selbst“ ist der Blick auf das Selbst jenseits des Betrachters. Es stellt die eigene Position, möglichst ohne Fremdwertung dar. Die Ausstellung “Ego ipse” fokussiert auf das Selbst. Frei sein, sich nicht anpassen müssen an die Erwartungen der Anderen. Masken fallen lassen. Wie Zwiebelschalen die Alltagsgesichter abwerfen. Die Komfortzone verlassen und sich auf die gnadenlose/gnädige Betrachtung des eigenen Selbst einlassen. Untrennbar das Vorantasten auf steilem Grat, das eigene Genie im Fokus, im Augenwinkel der Sog des Selbstzweifels, der scheinbar bodenlose Abgrund. Für viele KünstlerInnen ein Muss, dieser Ritt auf Messers Schneide, die treibende Kraft in der künstlerischen Auseinandersetzung. Sich selbst treu bleiben. (Dieter Rammlmair) Ich freue mich, mit zwei Arbeiten in dieser spannenden Ausstellung vertreten zu sein.
Gemeinschaftsausstellung Papier. Sprache. Form. mit Irmtraut Fliege (Bremen) in der Galerie des BBK Oldenburg. Eröffnung: 28. Januar 2024 Ausstellung: 28.01. bis 10.03. 2024
15. März 2024: Tag der Druckkunst. Der BBK und seine Mitglieder würdigen mit vielfältigen Veranstaltungen dieses immaterielle Kulturerbe, das seit dem 15. März 2018 im entsprechenden bundesweiten Verzeichnis der Deutschen UNESCO-Kommission verzeichnet ist.
Für das Programm des Tags der Druckkunst kann man sich als Veranstalter oder Teilnehmer jedes Jahr informieren und anmelden auf der projekteigenen Internetseite http://tag-der-druckkunst.de.// Quelle: www.bbk-bundesverband.de
2024 findet auch das BBK Jahresprojekt "zeitgleich-zeitzeichen" statt, das sich über das gesamte kommende Jahr mit Druckkunst befassen wird. In diesem Jahr entstehen Grafikmappen, die von den Mitgliedern der einzelnen BBK Landes- und Regionalverbände mit aktueller Druckkunst gefüllt werden. Diese Mappen gehen auf die Reise, um in Museen und Galerien, Werkstätten und Hochschulen die Bandbreite der zeitgenössischen und experimentellen Druckgrafik zu dokumentieren. Künstler:innen tauschen ihre Werkstätten und Ausstellungsräume, veranstalten Workshops, Druckkunst Festivals und vieles mehr und machen somit Druckkunst sichtbar. Ich freue mich sehr, daß ich in der Mappe des Landesverbandes Niedersachsen mit zwei Drucken vertreten sein werde.
Internationaler Druckaustausch: Interessierte Künstler können mich direkt über das Kontaktformular oder über Instagram kontaktieren, um eine Ihrer Arbeiten gegen einen von meinen Drucken zu tauschen. International Print Exchange: If you are a printmaker and you are interested in exchanging one of your prints for one of mine, you are welcome to use the contact form below or contact me on instagram.
Interview: Unter dem nachstehenden link gibt es ein Interview, in dem ich über Ästhetik, Kunst, das Gehirn und meine Arbeitsweise spreche.
Das Portal "Künstlerdatenbank und Nachlassarchiv Niedersachsen" ist ein Projekt des Landes Niedersachsen in Kooperation mit dem BBK Niedersachsen und der Verbundzentrale des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (VZG). Der BBK Niedersachsen ermöglicht seinen Mitgliedern, browserbasiert ein systematisches Werkverzeichnis anzulegen und für Forschungszwecke zugänglich zu machen. Seit 2021 erstelle ich ein fortlaufendes Archiv, um meine Arbeiten zu dokumentieren. Seit 2023 bin ich auch mit einem Eintrag im öffentlich zugänglichen Portal vertreten.
Schon eine Weile gibt es kleine Arbeiten aus der Serie "Tiny Books" auch immer mal wieder in Kunstautomaten zu kaufen. Über den link www.kunstautomaten.com gibt es alle Informationen zum Projekt und auch einen Lageplan von allen Kunstautomaten.
Derzeit sind einige meiner Druckgrafiken in der Hofgalerie Friedeburg zu sehen. Aktuelle Öffnungszeiten am besten auf der Homepage der Hofgalerie Friedeburg checken:
Atelierroute Ostfriesland: Am 14. und 15. September 2024 findet die 17. Ausgabe statt. Aktuelle Informationen zu den teilnehmenden Künstlern und Terminen gibt es auf der verlinkten Homepage. Die Initiative für Kunst-Hand-Werk und Design in Ostfriesland vereint Künstler und Kunsthandwerker zur ATELIERROUTE, einem Wochenende der offenen Ateliers und Werkstätten in Ostfriesland. Circa 35 Kunstschaffende und Kunsthandwerker werden ihre Türen öffnen, um ihre Arbeiten zu präsentieren, sowie ihre Werkstätten zu zeigen. Gäste und Gastaussteller sind in mehreren Ateliers eingeladen. Die Route führt durch die Landkreise Aurich, Emden, Leer, Wittmund und Friesland. Dabei können einige interessante Skulpturen-Gärten und historische Gebäude in Augenschein genommen werden. Die Ateliers sind am Sonnabend und Sonntag von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. // Quelle: www.atelierroute.de //vom
Ausstellung Kunsthalle Wilhelmshaven 15.01 bis 20.02.22: Der Kurator und Künstler Maik Schierloh lädt ein zum Tausch: Kunst gegen eine Kachel seiner ehemaligen Bar Babette (Karl-Marx-Allee, Berlin). Als die Bar Babette geschlossen wurde, zerschnitt Schierloh die Ausstellungswand in postkartengroße Stücke. Diese Kacheln haben es in sich: Sie bestehen aus vielen Farbschichten, die als Hintergrund für die Hängung unzähliger Werke namhafter Künstler*innen dienten. So wurden die signierten und nummerierten Objekte zu einer künstlerischen Edition, einem archäologischen Fragment und dem Ausstellungsarchiv der legendären Bar. ( ... ) Die Kabinettausstellung begleitet die von Maik Schierloh kuratierte Show SECRET FRIENDS – mit Malerei, Skulptur und Installationen von Tatjana Doll | Martin Eder | Eberhard Havekost | Gregor Hildebrandt | Andy Hope 1930 | Via Lewandowsky | Frank Nitsche | Andrea Pichl | Thomas Scheibitz | Heidi Specker | Thomas Zipp. Quelle: www.kunsthalle-wilhelmshaven.de
Vom 4. Juni bis zum 4. September 2022 findet die erste Ausgabe der Ostfriesland Biennale statt. Der Verein Ostfriesland Biennale lädt Besucher ein, Kunstwerke von rund dreißig international bekannten sowie vielversprechenden zeitgenössischen Künstler:innen an wunderbaren Orten der Region zu sehen. Lernen Sie Ostfriesland und die Provinz Groningen kennen und nehmen Sie die beeindruckende Landschaft aus einer neuen Perspektive wahr. Im Rahmen der Vernissage am 3. und 4. September öffnen ostfriesische Künstler ihre Ateliers. Alle Details, Adressen und Öffnungszeiten finden Sie direkt unter dem nachstehenden link. Mein eigenes Atelier wird am Sonntag, 04.09.22 von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein.