w e b l o g 

Interview: Aktuell gibt es unter dem nachstehenden link ein Interview, in dem ich über Ästhetik, Kunst, das Gehirn und meine Arbeitsweise spreche.
12. + 13. September 2020: Die Initiative für Kunst-Hand-Werk und Design in Ostfriesland vereint Künstler und Kunsthandwerker zur ATELIERROUTE, einem Wochenende der offenen Ateliers und Werkstätten in Ostfriesland. Circa 35 Kunstschaffende und Kunsthandwerker werden ihre Türen öffnen, um ihre Arbeiten zu präsentieren, sowie ihre Werkstätten zu zeigen. Gäste und Gastaussteller sind in mehreren Ateliers eingeladen. Die Route führt durch die Landkreise Aurich, Emden, Leer, Wittmund und Friesland. Dabei können einige interessante Skulpturen-Gärten und historische Gebäude in Augenschein genommen werden. Die Ateliers sind dabei am Sonnabend und Sonntag von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. // Quelle: www.atelierroute.de //
Internationaler-Druck-Austausch 2020: Auch in diesem Jahr würde ich gern Druckgrafiken mit Künstlern auf der ganzen Welt tauschen. Wer Interesse hat, kann mich direkt per mail oder Instagram kontaktieren. // I would like to continue the International-Print-Exchange with artists all over the world I started in 2019. If you are interested you are welcome to send me an email or contact me on Instagram.
Print-Exchange
25.04.2020: Beginn Workshop (5 Termine): Experimentelle Malerei mit Acryl // Sie haben noch keine Erfahrung in der Acrylmalerei, aber Sie interessieren sich für Farben und Strukturen? In diesem Kurs können Sie die unterschiedlichen Wirkungen der Acrylfarben ausprobieren. Je nach Untergrund, Farbbeimischungen und Werkzeug lassen sich ganz unterschiedliche Effekte erzielen. Der Kurs vermittelt einen Einstieg in die Welt der Acrylfarben und wertvolle Tipps und Tricks im Umgang mit unterschiedlichen Farbmischungen und Materialien. Kursleitung Imke Kreiser zeigt Ihnen unterschiedliche Maltechniken in Acryl und hilft Ihnen bevorzugte Techniken zu finden. Rubrik: Malen, Altersgruppe: ab 13–99 Jahre, Kursgebühr: 45,00 €, Materialkosten: 3,00 €, Anmeldung über den link des miraculums.
15. März 2020: Tag der Druckkunst. Der BBK und seine Mitglieder würdigen mit vielfältigen Veranstaltungen dieses immaterielle Kulturerbe, das seit dem 15. März 2018 im entsprechenden bundesweiten Verzeichnis der Deutschen UNESCO-Kommission verzeichnet ist. Offene Druckwerkstatt: Im Rahmen dieser Veranstaltungen öffne ich am 15. März 2020 zwischen 15 und 18 Uhr mein Atelier und demonstriere verschiedene Drucktechniken wie Radierung, Gaufrage, Holzschnitt und Monotypie. Interessierte BesucherInnen dürfen in Mini-Workshops selbst mit den vorgestellten Materialien arbeiten und einfache Drucke herstellen. Darüber hinaus zeige ich auf Wunsch auch eigene Arbeiten. Der BBK-Bundesverband unterstützt die Veranstaltungen: mit einer projekteigenen Internetseite http://tag-der-druckkunst.de, über die man sich über alle Veranstaltungen informieren kann. // Quelle: www.bbk-bundesverband.de //
13.03.2020 Beginn Workshop (4 Termine): Gaufrage // Gaufrage ist eine Bezeichnung für das Drucken ohne Farbe, auch bekannt als Prägedruck. Es handelt sich dabei um eine Form des Materialdrucks, bei dem aus im Kurs vorbereiteten Druckvorlagen reliefartige Drucke mit 3-D-Effekt entstehen, die sich danach beliebig weiterbearbeiten und spannende Arbeiten entstehen lassen. Workshopleitung Imke Kreiser vermittelt wichtige Grundkenntnisse wie Materialkunde, unterschiedliche Techniken und Bildgestaltung. Bitte bringen Sie für den Kurs Material mit, das Sie interessant finden: Blätter, Baumrinde, Folien, Verpackungsmaterial, Textilien, Wellpappe, Sandpapier, flache Metallstücke, etc.. Rubrik: Papierwerkstatt, Altersgruppe: ab 13–99 Jahre, Kursgebühr: 36,00 €, Materialkosten: 5,00 €, Anmeldung über den link des miraculums.
Demnächst gibt es kleine Arbeiten aus der Serie "Tiny Books" im Kunstautomaten zu kaufen. Über den link www.kunstautomaten.com gibt es alle Informationen zum Projekt und auch einen Lageplan von allen Kunstautomaten.
Ab Februar 2020 sind einige meiner Druckgrafiken in der Hofgalerie Friedeburg zu sehen.